Hallenbad Liebrüti

Pressemitteilung

Hallenbad Liebrüti – Schliessung aufgrund Salzsäureunfall
Am Freitag, 26. April 2019, gegen 20.00 Uhr, ereignete sich im Hallenbad Liebrüti ein Salzsäureunfall. Aufgrund dieses Unfalles musste das Liebrüti-Zentrum evakuiert werden. Die angerückten Rettungs- und Fachkräfte konnten dem schnell Herr werden. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung resp. für die Umwelt. An dieser Stelle dankt der Gemeinderat den Einsatzkräften für ihre professionelle Arbeit. Wie es zum Unfall kam, ist noch nicht bekannt. Der Gemeinderat wird nach Vorliegen dieser Information wieder orientieren.
 

Hallenbad Liebrüti:- Vorzeitige definitive Schliessung
Geplant war, dass das Hallenbad Liebrüti am 30. Juni 2019 seinen Betrieb einstellt. Im Rahmen der Realisierung des Bauvorhabens „Domus“ wird das Hallenbad total saniert. Neu wird dann das Hallenbad von der Eigentümerschaft Liebrüti betrieben. Aufgrund des Salzsäureunfalls vom Freitag, 26. April 2019, muss das Hallenbad Liebrüti vorzeitig geschlossen werden. Die Kosten bzw. der Nutzung für eine zwischenzeitliche Sanierung stehen in keinem Verhältnis. Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung um Verständnis für diesen Entscheid.
 

Hallenbad Liebrüti – Pro-rata-Rückerstattung Abonnementskosten
Aufgrund der frühzeitigen Schliessung des Hallenbads Liebrüti per sofort werden die Abonnementskosten den Inhabern pro-rata zurückerstattet. Die Inhaber der Abonnemente werden gebeten, sich bis Ende Juli 2019, während der ordentlichen Bürozeiten am Schalter der Abteilung Finanzen zu melden, damit ihnen der pro-rata Betrag unbürokratisch zurückerstattet werden kann. Die Abonnemente sind vorzuweisen.
 

Gemeinderat Kaiseraugst

Hallenbad