Soziale Dienste

Soziale Dienste / Berufsbeistandschaften / Gemeindezweigstelle SVA / Asylwesen
 

Aufgaben der Sozialen Dienste / Berufsbeistandschaften

  • Abklären der Unterstützungsberechtigung gemäss dem Sozialhilfe- und Präventionsgesetz
  • Ausrichten von materieller und immaterieller Hilfe
  • Kostengutsprachen für berufliche Integrationsmassnahmen
  • Alimentenbevorschussung
  • Elternschaftsbeihilfe
  • Entgegennahme von Gefährdungsmeldungen
  • Abklärungen im Auftrag des Familiengerichts (Kindes- und Erwachsenenschutz)
  • Pflegekinderkontrolle
  • Zeugnis für unentgeltliche Rechtspflege
  • Vernetzung und Vermittlung von spezialisierten Beratungsstellen
  • Beratung von unverheirateten Eltern bei der Regelung der Vaterschaft und der Unterhaltspflicht
  • Mandatsführungen im Auftrag des Familiengerichtes, Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB)


Aufgaben der Gemeindezweigstelle SVA

  • Anmeldungen für Leistungen der Sozialversicherungen (AHV/IV/Ergänzugsleistungen/Erwerbsersatz/Familienzulagen für die Landwirtschaft)
  • Sicherstellen der AHV-Betragspflicht
  • Prämienverbilligung für die Krankenkasse (IPV)
  • Mutterschaftsentschädigung
  • Verbindung zur Sozialversicherungsanstalt des Kantons Aargau (Informationen, Merkblätter, Formulare): http://www.sva-ag.ch/

 
Aufgaben des Asylwesens

Aufgaben des Bundes

Der Bund ist für den Empfang der Asylsuchenden im Rahmen der Bundesempfangsstellen, für das eigentliche Asylverfahren, das im Asylentscheid gipfelt, und für die Vollzugsunterstützung (Papierbeschaffung und Identitätsklärung) zuständig.
 

Aufgaben des Kantons

Die Betreuung, die Unterbringung und der Vollzug der Wegweisung obliegt den Kantonen. Im Kanton Aargau ist für die zwei ersteren der Kantonale Sozialdienst (Departement Gesundheit und Soziales) zuständig. Die letzte Aufgabe obliegt dem Amt für Migration und Integration Kanton Aargau (Departement Volkswirtschaft und Inneres). Weitere Aufgaben des Amts für Migration und Integration Kanton Aargau im Bereich Asyl sind auf seiner Seite beschrieben.
 

Aufgaben des Kantonalen Sozialdiensts

Der Kantonale Sozialdienst hat den Kernauftrag zur Unterbringung und Betreuung der zugewiesenen Asylsuchenden. Diese werden vorerst kollektiv in kantonalen Unterkünften untergebracht. Später, insbesondere bei einer vorläufigen Aufnahme, werden die Asylsuchenden den Gemeinden zugewiesen und in Gemeindeunterkünften unplatziert.
 

Aufgaben der Gemeinde

Die Dienstleistungen der Gemeinde Kaiseraugst im Asylwesen beinhalten die vorübergehende Unterbringung aller vom Kanton Aargau an die Gemeinde Kaiseraugst zugewiesenen AsylbewerberInnen, sowie deren Betreuung, Begleitung und finanzielle Unterstützung auf der Basis der gesetzlichen Richtlinien. Für die Betreuung der Asylsuchenden ist die Firma ABS Betreuungsservice AG (www.abs-ag.ch) zuständig, welche ihre Aufgaben im Auftrag der Gemeinde Kaiseraugst nach eidgenössischen und kantonalen Vorschriften ausführt.
 

Rechtliche Grundlagen

Bundesebene

Kantonsebene

Richtlinien und Broschüren
Name
AHV Anmeldung Altersrente Extern
AHV Anmeldung für einen Versicherungsausweis Extern
AHV Anmeldung Hinterlassenenrente Extern
AHV Anmeldung zum Splitting bei Scheidungsfall Extern
AHV Antrag Vorausberechnung der Rente Extern
AHV Bestellung Kontoauszug Extern